Sonntag, 30. Oktober 2011

Bekränzt durch den Herbst

Hundespaziergänge sind etwas Feines - vor allem, wenn man immer eine Tasche dabei hat. Aus meinen letzten Fundstücken habe ich drei Türkränze gebunden: Einen für meine Mami, einen für Pelles Tagesmutti und auch einen für mich.
Zuerst dachte ich, ich hätte viel zu viel Material herangeschleppt, aber die Zweige, Äpfel und Beeren haben gerade gereicht für die drei Prachtstücke. Die Roh-Kränze habe ich im Baumarkt geholt und die Nüsse hatte ich vorher leergefuttert und anschließend wieder zugeklebt - mit einem Draht in der Mitte.
Ich wünsche Euch allen einen wundervollen, bunten Herbst und ganz viel Spaß mit Freunden und Familie bei Tee und Spaziergängen durch die Novemberwiesen!

Kommentare:

  1. Der Kranz ist toll geworden. Ich mag schön geschmückte Türen auch sehr gern.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen